Bewegung und Zeit einfangen

Und es bewegt sich doch

Lerne neu Möglichkeiten kennen

Setze deine Ideen kreativ um

Mach mehr aus deinen Bildern

Was dich in diesem Kurs erwartet

Beim Filmen ist es einfach, Abläufe darzustellen. Aber geht das nicht auch beim Fotografieren?

Ein Foto ist immer eine Momentaufnahme. Mit dem Auslösen der Kamera frieren wir den Augenblick ein, halten ihn fest. Wir fotografieren daher immer die Vergangenheit. Schon in dem Augenblick, in dem wir das aufgenommene Bild auf dem Display betrachten, zeigt es uns einen Moment in der Vergangenheit. 

Wir haben in der Fotografie zwei Grundprobleme zu meistern:

  • Unsere Welt bewegt sich - das Foto nicht.
  • Unsere Welt ist dreidimensional - das Foto flach wie eine Flunder.


Wir müssen daher sowohl Bewegung als auch Räumlichkeit mit technischen und kompositorischen Mitteln ausdrücken. Für die Darstellung von Zeit und Bewegung bleiben nur diese Mittel.

In diesem Kurs lernst du verschiedene Wege kennen, wie du Zeit und Bewegung fotografisch darstellst:

  • durch die Wahl der Belichtung,
  • durch den Einsatz von verschiedenen Effekten,
  • durch das Zusammenstellen von Bildern zu einer Fotogruppe
.
Fotografieren ist mehr als auf den Auslöser zu drücken.
Bettina Rheims

Die Kursinhalte

Bewegung und Zeit einfangen

Jedes Kapitel im Kurs Bewegung und Zeit einfangen enthält ausführliche Erklärungen, Übungsaufgaben und viele Bilder zur Inspiration. Zum Schluss stelle ich dir drei Fotokünstler vor, die mit ihren Bildern Bewegung und Zeit festhalten.

foto.kunst.kultur, Helga Partikel, Bewegung und Zeit einfangen

Die Rolle der Belichtung

Du lernst, wie du mit Hilfe der Belichtungseinstellungen an der Kamera Bewegung und Zeit darstellst. Die Themen im ersten Kapitel:

  • Richtig belichten
  • Langzeitbelichtung
  • Graufilter
  • Richtig blitzen
foto.kunst.kultur, Helga Partikel, Bewegung und Zeit einfangen

Das Spiel mit Effekten

Durch den Einsatz der sog. "Gestischen Fotografie" lassen sich Bewegung und Zeit perfekt im Foto simulieren. Oder du fotografierst aus einem Fahrzeug heraus. Damit zeigst du Bewegung, wo gar keine ist. 

foto.kunst.kultur, Helga Partikel, Bewegung und Zeit einfangen

Verschiedene Motive

Im dritten Kapitel zeige ich dir, wie du Menschen, Tiere und Wasser fotografierst. Da gibt es einiges zu beachten.

foto.kunst.kultur, Helga Partikel, Bewegung und Zeit einfangen

foto.gruppen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Bilder in Gruppen zusammenzustellen. Für die Darstellung von Bewegung und Zeit eignet sich vor allem die Sequenz. Ich zeige dir, wie du eine Fotosequenz erstellst.


GUTE NACHRICHTEN!

Ich helfe dir

Es gibt viele Möglichkeiten, Bewegung und Zeit aufs Foto zu bannen. Ich unterstütze dich gerne dabei. Die Fotografie ist meine große Leidenschaft.

Helga hat eine besondere Gabe, Dinge nicht nur verständlich zu erklären, sondern auch das Wesentliche hervorzuheben.
Gabi (Kursteilnehmerin)
Helga Partikel

Das sagen die Teilnehmer

Feedback zu meinen Kursen

Ich habe den Kurs geschenkt bekommen und mich gefragt: warum? Denn eigentlich dachte ich, dass ich schon alles weiß. Eigentlich.
Karl
Solche Minikurse sollte es mehr geben. Überschaubar, gut verständlich und mit Übungen zum Ausprobieren.
KARIN 
Diese Kurse machen süchtig.
GiSELA

Starte gleich jetzt

Gib deinen Fotos die Chance, die sie verdienen

Das wird mit Sicherheit nicht mein letzter Onlinekurs bei Helga sein.
GERIT

In dem Minikurs Bewegung und Zeit einfangen erfährst du, wie du Dynamik in deine Bilder bringst. So gelingen dir kreative Fotos und Fotogruppen.


Häufige Fragen

Die Antworten darauf

Welche Voraussetzungen gibt es?

Für wen ist der Kurs geeignet?

Wann kann ich starten?

Gibt es eine Community?

Wie lange habe ich Zugang?

>